Dienstag, 27. April 2021

w00 000 196


Audie Leon Murphy 

 (* 20. Juni 1925 in der Nähe von Kingston, Texas; † 28. Mai 1971 bei einem Flugzeugabsturz in den Bergen von Virginia) war der höchstdekorierte US-Soldat des Zweiten Weltkriegs. Im Anschluss daran war er Filmschauspieler und Songwriter. In den 1950er und 1960er Jahren verbuchte er Erfolge als Darsteller in Western und Abenteuerfilmen.

w00 000 195


Joel Albert McCrea 

(* 5. November 1905 in South Pasadena, Kalifornien; † 20. Oktober 1990 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

w00 000 194


John Mack Brown - Johnny Mack Brown
 

(* 1. September 1904 in Dothan, Alabama; † 14. November 1974 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und American-Football-Spieler.
Seine Physis und sein Aussehen machten das Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer auf ihn aufmerksam, die ihn 1927 unter Vertrag nahmen. Für einige Jahre galt John Mack Brown, der später meist als Johnny Mack Brown im Filmvorspann genannt wurde, vielen als kommender großer Filmstar und wurde in Prestigeproduktionen in Hauptrollen oder größeren Nebenrollen eingesetzt. So war er als Greta Garbos krimineller und ehrloser Ehemann in Eine schamlose Frau von 1928 zu sehen und trat im selben Jahr neben Joan Crawford in Our Dancing Daughters auf. Ein Jahr später war er neben Mary Pickford in deren ersten Tonfilm Coquette zu sehen. Pickford erhielt hierfür einen Oscar als beste Schauspielerin.
Mit dem Aufkommen des Tonfilms Ende der 1920er-Jahre wurde jedoch der starke Alabamaakzent von Brown zu einem Handicap. Nach dem Auftritt als Billy the Kid in King Vidors monumentalem Western Geächtet, gefürchtet, geliebt – Billy the Kid schwand seine Karriere zunächst. Seine Rolle neben Joan Crawford in Laughing Sinners (1931) wurde nach einer desaströsen Preview herausgeschnitten und der Film mit Clark Gable fast komplett neu gedreht. Es war auch Gable, der künftig die meisten Rollen übernahm, für die Brown vorgesehen war. Eine neue filmische Heimat fand Brown ab Mitte der 1930er-Jahre als Cowboyheld in zahlreichen und kostengünstig produzierten Westernfilmen. In Filmen anderer Genres war er hingegen praktisch nicht mehr zu sehen. Von 1942 bis 1950 befand er sich ununterbrochen unter den Top Ten der kassenträchtigsten Westernstars. Nach 1953 zog sich der Schauspieler zusehends aus dem Filmgeschäft zurück. Insgesamt war er zwischen 1927 und 1966 in über 170 Kinofilmen sowie einigen Fernsehproduktionen zu sehen. {wikipedia}

w00 000 193


George Francis "Gabby" Hayes {07.05.1885 – 09.02.1969}


w00 000 192

 

Fred MacMurray {30.08.1908 - 05.11.1991} und Dorothy Malone {29.01.1924 - 19.01.2018}

unvergessen in QUANTEZ

w00 000 191


Clint Eastwood
 {* 31.05.1930} - Film still

unvergessen in: For A Few Dollars More

w00 000 190


Norman Eugene „Clint“ Walker 

(* 30. Mai 1927 in Hartford, Illinois; † 21. Mai 2018 in Grass Valley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den 1950er Jahren durch die Fernsehserie Cheyenne bekannt wurde.

w00 000 189


Maureen O’Hara 

eigentlich Maureen FitzSimons (* 17. August 1920 in Ranelagh, Dublin; † 24. Oktober 2015 in Boise, Idaho), war eine irische Filmschauspielerin und Sängerin mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft. Berühmt wurde sie vor allem durch ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur John Ford und dem Schauspieler John Wayne. Häufig wurde sie in der Rolle der temperamentvollen und resoluten Heldin eingesetzt. 2014 erhielt sie einen Ehrenoscar für ihr Lebenswerk. {wikipedia, moifiziert}

unvergessen in: Rio Grande 

w00 000 188


Janet Leigh

Janet Leigh (* 6. Juli 1927 als Jeanette Helen Morrison in Merced, Kalifornien; † 3. Oktober 2004 in Beverly Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin

in The Naked Spur (1953)

w00 000 187


James Stewart
(20.05.1908 - 02.07.1997) 
unvergessen in Bend of the River (1952)